Von Anfang an in guten Händen

3D-Diagnostik bei komplexen Fällen

Digitale Volumentomographie bei komplexen Fehlentwicklungen

Die bildgebende Diagnostik erfolgt über strahlungsarmes, digitales Röntgen oder über dreidimensionale, digitale Volumentomographie DVT. Bei komplexen Fehlentwicklungen der Zähne und des Kiefers liefert die Diagnostik mit einem digitalen Volumentomographen eine sichere Basis für die Planung.Die hochauflösenden Bilder des DVT bieten einen detaillierten, 3-dimensionalen Einblick in die Strukturen des Kiefers und unterstützen die Therapieplanung und Therapiekontrolle. Schon bei der Planung erhalten wir genaue Informationen zur Knochensituation und den anatomischen Nachbarstrukturen. Die digitale Volumentomographie ermöglicht uns eine räumliche, verzerrungsfreie und metrisch exakte Darstellung.

Durch den Einsatz dreidimensionaler Diagnostik haben sich die Untersuchungsmöglichkeiten in der Kieferorthopädie und Zahnmedizin erheblich erweitert. Die Ursachen von unklaren Beschwerden können besser aufgefunden und analysiert werden.

In der Fachpraxis für Kieferorthopädie Gelnhausen wenden wir die 3D-Diagnostik in diesen kieferorthopädischen Bereichen an.

  • bei komplexen Fehlbildungen und Zahnfehlstellungen
  • bei Zahn- und Zahnwurzelanomalien oder Zahndurchbruchstörungen
  • bei retinierten und verlagerten Zähnen
  • bei pathologischer Knochenstrukturen (z. B. Zysten)


Strahlungsarme diagnostische Verfahren sind die Grundlage für einen genauen Behandlungsplan. Für unsere Patienten bedeutet die diditale Diagnostik eine möglichst schonende Behandlung und ästhetisch anspruchsvolle Ergebnisse.